Fachveranstaltungen für Fach – und Führungskräfte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer

2 Tage zzgl. Online-Nachbereitung (2 Tage je 3 Std.)

Fachveranstaltungen, Seminare und Workshops


1. einführung international business development

Eine erfolgreiche Internationalisierungs-Strategie festlegen / Internationale Business-Pläne / Wettbewerber systematisch analysieren und Marktchancen sicher bewerten / Kulturelle, juristische und politische Besonderheiten bei der Expansion berücksichtigen / Vertriebssystem auswählen und erfolgreich aufbauen / zielorientierte Steuerung der Vertriebspartner / Produkte und Marketing-Maßnahmen / Exportpreise richtig kalkulieren / Zahlungs- und Lieferbedingungen / Auslandsprojekte erfolgreich starten und nachhaltig überwachen



2. die auslandsbezogene informationsbeschaffung

International, Business, Development, DAT, DAVW

Welche Informationen werden benötigt? Besonderheiten des ins Auge gefassten Zielmarktes / Ermittlung von Nachfrage, Art und Bedarf / Markteingangsbedingungen / rechtliche Besonderheiten / übliche Vertriebssysteme / Förderprogramme - Wer liefert diese Informationen? / halbstaatliche und staatliche Stellen / Verbände / Fachpublikationen / Internationale Messen / Städtepartnerschaften / Internet / etc.



3. auslandsrisiken erkennen und absichern

International, Business, Development, DAT, DAVW

Wirtschaftliche Risiken / politische Risiken / Möglichkeiten zur Reduzierung dieser Risiken / praxisbezogene Anleitung zur Vermeidung dieser Risiken / Beschaffung von Bonitätsauskünften / Abschluss von Exportkreditversicherungen / Vereinbarung einer „sicheren“ Zahlungsbedingung / etc.



4. exportmarketing und erfolg auf auslandsmessen

Besonderheiten des Exportmarketings / Werbung / Anzeigengestaltung, Schaltung / Internet / Internationale Messe als Marketinginstrument / Preisgestaltung / Liefer- und Zahlungsbedingungen / Veranstaltungen POS / Aufbau von Marken / Bildung einer Dachmarke / Definition von Zielgruppen / Interkulturelle Anforderungen / Messen: Vorbereitung, Durchführung / systematische Nachbereitung / Checklisten etc.



5. exportangebot (internationale lieferbedingungen)

International, Business,, Development, DAT, DAVW

Frei formulierte Lieferbedingungen / international standardisierte Lieferbedingungen / der richtige Einsatz von TRADETERMS / korrekter Umgang mit INCOTERMS / Praxisbeispiele zur Anwendung der INCOTERMS / Kombination von INCOTERMS mit exportbezogenen Zahlungsbedingungen / etc.



6. exportangebot (internationale zahlungsbedingungen)

International, Business, Development, DAT, DAVW

Im Export übliche Zahlungsbedingungen / Vorauskasse / Anzahlung / Akkreditive / Dokumenteninkassi / Zahlung mit Ziel / Besonderheiten bei der Abwicklung von Akkreditivgeschäften / Besonderheiten bei der Abwicklung von Inkasso-Zahlungsbedingungen / Besonderheiten der Exportpreiskalkulation / etc.



7. auslandsvertrieb (möglichkeiten und aufbau)

International, Business, Development, DAT, DAVW

Direktvertrieb / Gründung von ausländischen Vertriebstochtergesellschaften / Lizenzvergabe / Einsatz von Distributoren / Einsatz von Agents / Besonderheiten bzgl. Suche und Auswahl / Vertragsgestaltung / etc.



8. auslandsvertrieb (steuerung und motivation)

International, Business, Development, DAT, DAVW

Direktvertrieb / Gründung von ausländischen Vertriebstochtergesellschaften / Lizenzvergabe / Einsatz von Distributoren / Einsatz von Agents / Besonderheiten bzgl. Suche und Auswahl / Vertragsgestaltung / etc.



9. auslandvertrieb (Kaufverträge und vertriebsverträge)

Besonderheiten im Ausland / Vertragsgestaltung / Zustandekommen von Verträgen / formelle Vorschriften / abweichende Rahmenbedingungen gegenüber deutschen Gepflogenheiten / Vertragssprache / Rechtswahl / Gerichtsstand und Schiedsgerichtsbarkeit / Gültigkeit internationaler AGB / Internationales Handelsvertreterrecht / Internationales Händlerrecht / Provision und Margen / Exklusivität und Gebietsabgrenzungen etc.



10. exportkalkulation

International, Business, Development, DAT, DAVW

Besonderheiten und Risiken bei Auslandsgeschäften / Einflussfaktoren / Dokumentenakkreditiv / Dokumenteninkasso / Incoterms / Arten der Finanzierung / Bankgarantien / Exportversicherung / Kalkulationsschemen verschiedener Transportwege / etc.



11. exportkorrespondenz

International, Business, Development, DAT, DAVW

Der Schriftwechsel im Import/Export / Die Form der kaufmännischen Mitteilungen / Firmennachweis / Anfrage / Angebot / Bestellung (Auftrag) / Auftragsbestätigung / Versandanzeige und Rechnung / Lieferstörungen: Käufer an Verkäufer / Lieferstörungen: Verkäufer an Käufer / Mangelhafte Lieferung: Käufer an Verkäufer / Mangelhafte Lieferung / Zahlungsstörungen / etc.



12. typische fehler bei der abwicklung von exportgeschäften

Anlaufzeiten und Anlaufkosten / Die generellen Risiken im Außenhandel und wie man sie einschränken kann / Typische Fehler bei der Kontaktanbahnung zu potentiellen Abnehmern / Suche und Auswahl von Handelsvertretern – was wird häufig falsch gemacht / Mängel bei der Abgabe von Auslandsangeboten / Besonderheiten bei der Auslandskalkulation; welche Kosteneinflussfaktoren häufig vergessen werden / Die häufigsten Fehler bei der Vertragsgestaltung / Der Kunde zahlt nicht. Was ist zu tun? / etc.




kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.