Vertriebsmanager/in und Fachberater/in im Vertrieb

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist fakultativ eine Zertifikats-ausstellung durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Hannover oder die Europäische Union Mittelständischer Unternehmen (EUMU) möglich.



Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand

Wer hat nicht den Wunsch, im Beruf weiterzukommen und die Karriereleiter zu erklimmen?

Wer möchte nicht gerne mehr Verantwortung tragen oder auch mehr verdienen?

Nur wer bereit ist, sich ständig weiterzubilden, kann sich neue berufliche Perspektiven schaffen.

Die Deutsche Akademie bietet seit Jahren modulare Lehrgänge zur beruflichen Fort- und Weiterbildung an.


Ihr Profil

Fachliche Kompetenz - persönliches Engagement

  • Sie haben die Kenntnisse und Fertigkeiten eines anerkannten Ausbildungsberufes?
  • Sie haben Berufserfahrung?
  • Sie möchten in Zukunft im Bereich Vertriebsmanagement tätig sein?

Ihre Zukunft

In deutschen Unternehmen wird verstärkt auf Personalentwicklung gesetzt. Für Mitarbeiter/innen mit entsprechender persönlicher Kompetenz ergeben sich aus dieser Entwicklung interessante Chancen für den beruflichen Aufstieg.

Ein/e geprüfte/r Fachberater/in im Vertrieb ist eine qualifizierte Fachkraft, die aufgrund ihrer Ausbildung in der Lage ist, Marktchancen zu identifizieren, selbstständig Beratungs- und Verkaufsgespräche anzubahnen, Marketinginstrumente
zielgerichtet einzusetzen, sowie Vertriebsaktivitäten zu organisieren und zu steuern. Als Repräsentant vertritt sie nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch seine Produkte und damit die Produktphilosophie. Sie kennt die Bedürfnisse ihrer Kunden und kann aus erster Hand wichtige Informationen vom Markt ins Unternehmen liefern.

Programm
Kundenstimmen
Preis


das Ziel dieser Weiterbildung

Die Teilnehmer/innen werden in die Lage versetzt, höher qualifizierte berufliche Aufgaben zu bewältigen. Dabei stehen die Vermittlung aktueller berufspraktischer Kenntnisse und die unterrichtliche Einbeziehung der beruflichen Erfahrungen der Teilnehmer im Vordergrund. So schafft ein fundiertes Fachwissen die Basis für den Erfolg im Beruf.

auf einen Blick

  • Zielgruppe:
    Fachkräfte mit praktischen Erfahrungen im Bereich Vertrieb. Auch Seiteneinstieg bei entsprechenden Voraussetzungen möglich.
  • Start:
    Einstieg jederzeit möglich
  • Ablauf:
    Präsenzphasen - Ein Wochenende pro Monat
  • Dauer:
    12 Monate (berufsbegleitend)
  • Abschluss:
    Vertriebsmanager/in und
    geprüfte/r Fachberater/in im Vertrieb
  • Ort:
    bundesweit möglich

Praxisblock

Für Seiteneinsteiger wird ein Praktikum im Vertrieb oder in anderen kaufmännischen Bereichen empfohlen, um das vorhandene theoretische Wissen durch den praktischen Bezug zu festigen.

Vertiefung

Eigenständige Vertiefung der vermittelten Fachkenntnisse (Theoretisches Wissen), Fertigkeiten (Methoden und
Techniken) und Managementkenntnisse (Fachkompetenz). Hierbei wird ein Schwerpunkt gewählt und in diesem Bereich die Abschlussarbeit erstellt. Die Wahl des Projekts und des Themas werden mit jeweiligem Projektbetreuer abgestimmt.

 

Nähere Informationen zu den Inhalten und Ablauf der Weiterbildung haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

 

Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch! 

 


Programm
Kundenstimmen
Preis


DAT, DAVW, Vertriebsmanager

Curriculum

1. Methodisches Arbeiten unter Anwendung moderner Informationstechnologien

Sinnvolles Strukturieren des eigenen Arbeitsbereiches / Zeitmanagement / Effektive Zielplanung / Zielgerichtetes Aufbereiten und Nutzen des Berichtwesens / Entwickeln der eigenen Persönlichkeit / Methoden zur Persönlichkeitsbildung / Methoden zur Ausschöpfung des eigenen Kreativpotenzials anwenden / Entwicklung zusätzlicher Verkaufsideen / Nutzen von Electronic Business / Elektronische Informationssysteme zur Unterstützung des Vertriebs / Erfolgreiches präsentieren durch effiziente Vorbereitung / Ausarbeitung und Umsetzung von Präsentationen / Visualisierungstechniken und Medieneinsatz / etc.

 

2. Wirtschaften unter Berücksichtigung von Kosten-/Nutzenaspekten

Wirtschaftlichkeit / Rentabilität / Produktivität / Grundlagen der marktorientierten Unternehmensführung / Analyse der Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital / Konjunkturphasen / Marktformen analysieren und Preisbildungsstrategien ableiten / Gütermärkte / Vollkommener Markt und unvollkommener Markt / Monopol-, Oligopol- und Polypolistischer Markt / Nachfrageverhalten / Geld- und währungspolitische Aspekte im Rahmen der Globalisierung / Geld- und Kreditmarkt / Preisniveau, Wirtschafts- und Beschäftigungslage / Fiskalpolitik / Aufgaben und Abläufe im Unternehmen / Rechnungswesen / Break-Even-Analyse / Finanzierungsarten / etc.

3. Marktchancen identifizieren und Marketinginstrumente zielgerichtet einsetzen

Ziele und Nutzen der Marktforschung / Marktsegmentierung / Markenmanagement / Konzeptionelle Grundlagen des Marketings / Methoden der Marktbearbeitung und ihr
richtiger Einsatz / Erstellung einer Marketingkonzeption / Notwendigkeit und Aufbau einer langfristigen Kundenbeziehung / Erfolgreich verkaufen durch Nutzenorientierung / Der richtige Umgang mit Einwänden und Bedenken / Erfolg beim Verkaufsabschluss / Verkaufserfolg durch Kundenorientierung / Marketingleistung überprüfen
und bewerten / etc.

 

4. Rechtsfragen aus der Vertriebspraxis prüfen und bearbeiten

Rechtsbegriffe / Vertriebsrelevante Rechtsbestimmungen des BGB und HGB / Das Recht der AGB / Kaufrecht und Kaufvertrag / Gewährleistung / Sachenrecht / Kaufmannsbegriff / gewerblicher Rechtsschutz / Kartellrecht / Umweltrechtliche Bestimmungen / Umweltrecht /
Umweltverträglichkeitsprüfung / etc.

 

5. Kundenkontakte effektiv und effizient gestalten

Organisation und Vertriebsstruktur / Vertriebscontrolling / Erfolgreiches Führen und Einsetzen von Mitarbeitern /
Effektive Sprach- und Schriftgestaltung / Bedarfsanalyse / Verkaufstechniken im Verkaufsgespräch / Selbst- und Zeitmanagement im Hinblick auf den zielgerichteten Vertrieb / Kommunikation zur besseren und zielgerichteten Durchführung von Verkaufsgesprächen / Konfliktmanagement und Konfliktkompetenz im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern / Qualitätsmanagement / Wertschöpfungskette / Praxisnahe Beispiele zum Thema: Lampenfieber, Faden verlieren, Kürzung der Präsentationszeit, Dramaturgieentwicklung und Umgang mit Widerständen / Beschwerdebearbeitung / Positive Reklamationserledigung / etc.



Prüfungsverfahren

Die Weiterbildung endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung. Nach der bestandenen Prüfung und Präsentation Ihrer Facharbeit vor dem Prüfungsausschuss der Deutschen Akademie sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung zu führen.

  • Vertriebsmanager/in

Abweichend von der Regelung bezüglich der beruflichen Vorbildung kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Ihr Vorteil – Unterstützung in allen Prüfungsfragen:

Ihre Dozenten bereiten Sie zielorientiert auf die Prüfungen vor. Erfahrene Fachkräfte der Deutschen Akademie unterstützen und beraten Sie kompetent und zuverlässig bei allen Fragen und Formalitäten in Sachen Prüfung.

 

Programm
Kundenstimmen
Preis


Kundenstimmen

Unsere Absolventen sind mehrsprachig, kommen aus verschiedenen Branchen, Regionen und Ländern zu uns, um berufliche Perspektiven in die Realität umzusetzen. Theorie ohne Praxis ist tot - Praxis ohne Theorie ist blind!

 

Die Deutsche Akademie, wo bereits über 1.000 Fach- und Führungskräfte den neuen Beruf erworben oder sich einfach spezialisiert haben, wurde für viele ein Sprungbrett in ein neues, interessantes Leben mit einer erfolgreichen Zukunft.

 


Nina K.

Nina K.

 

"Ich danke Ihnen für den wunderbaren Tag, für die positiven Emotionen, für die Überwindung der Ängste, für die erreichten Ergebnisse."

mehr lesen 0 Kommentare

Dmitrij S.

Dmitrij S.

 

"Dynamik, die Lösung realer Aufgaben am Beispiel des eigenen Unternehmens..."

mehr lesen 0 Kommentare

Oleg D.

Oleg D.

 

"...das letzte Seminar hat mir gezeigt, wie ich meine gesamten Erfahrungen und Kenntnisse strukturieren und auch in die Praxis umsetzen kann."

mehr lesen 0 Kommentare

Fachausbildung (12 Monate):

Vertriebsmanager/in und

Fachberater/in im Vertrieb

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist fakultativ eine Zertifikatsausstellung durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Hannover oder die Europäische Union Mittelständischer Unternehmen (EUMU) möglich.

BASIS


STANDARD

BASIS-Leistungen und zusätzlich:

 

 

PREMIUM

STANDARD-Leistungen und zusätzlich:

 

Prüfungsvorbereitung:

 

Geprüfte/r Fachberater/in im Vertrieb (IHK)


Online-Seminare
(gemäß Curriculum)

 

Dauer: 6 Monate.

 

Preis: 1.000€

Umsatzsteuerbefreit

 

Ggf. Fachveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmerinnen
und Unternehmer:

Management und Unternehmensführung

Online-Seminare (8 Module á 3 Std.)

  • Unternehmerpersönlichkeit, Unternehmensidee und -gegenstand
  • Standort, Markt und Wettbewerb
  • Marketing, Vertrieb und Kundenakquise
  • Unternehmensorganisation, Organisations-entwicklung und Rechtsformen
  • Finanzierung, betriebliche Führung und Controlling
  • Unternehmenssteuern, Risikoanalyse inkl. Alternativszenarien

Workshop: Geschäftskonzept

Online-Seminare (1 Modul á 6 Std.)

 

Dauer: 6 Monate.

 

Preis: 390€ Eigenanteil inkl. Umsatzsteuer

 

Ggf. Fachveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmerinnen
und Unternehmer:

 

Praxiswissen:

International Business Development

  • International Business Development,
  • Auslandsbezogene Informationsbeschaffung
  • Auslandsrisiken erkennen und absichern,
  • Exportmarketing und Erfolg auf Auslandsmessen
  • Exportangebot (Exportlieferbedingungen),
  • Exportangebot (Zahlungsbedingungen)
  • Auslandsvertrieb (Möglichkeiten/Aufbau),
  • Auslandsvertrieb (Steuerung und Motivation),
  • Auslandsverträge (Joint-Venture-Verträge/Handelsvertreter-/Händlerverträge, Kaufverträge)
  • Exportkalkulationen
  • Exportkorrespondenz
  • Klärung von speziellen Fachfragen

 

2 Tage Präsenz-Seminare
zzgl. Online-Nachbereitung

(2 Module á 3 Std.)

 

Dauer: 12 Monate

 

Preis: 2.280€ (12 Seminare á 190€)
Eigenanteil inkl. Umsatzsteuer

 

 

BASIS: 1.000€
Kann bis zu 50% und mehr gefördert werden
-> Prüfen Sie Ihre Fördermöglichkeiten 

 

 

STANDARD: 1.390€

Kann bis zu 50% und mehr gefördert werden
-> Prüfen Sie Ihre Fördermöglichkeiten

 

 

PREMIUM: 3.670€
Kann bis zu 50% und mehr gefördert werden
-> Prüfen Sie Ihre Fördermöglichkeiten

Eine Ratenzahlung in kleinen monatlichen Beträgen ist möglich!