Die erfolgreiche Absicherung und Ausbau von Auslandsgeschäften

  • Vertragsgestaltung und Vertriebsaufbau


Praxisbezogene Ausbildung: aus der Praxis für die Praxis

Die internationalen Wirtschaftsbeziehungen befinden sich in einem Änderungsprozess von Ausmaßen die noch vor wenigen Jahren keiner erahnt hätte. Der Umfang und die Schnelligkeit des Informationsaustausches, die rasante Verbesserung logistischer Systeme, die „grenzenlose“ Vernetzung von Bedürfnissen und Kundenpotentialen sind nur einige Gesichtspunkte eines sich rasch verändernden Weltmarktes.

 

Die Lehrinhalte sind stark praxisorientiert und beinhalten alle wesentlichen Bereiche des modernen Exportmanagements. Zur optimalen didaktischen Gestaltung des Lehrgangs werden Vorträge, Gruppenarbeiten und Diskussionen kombiniert. Ziel dieser Weiterbildung ist es den Teilnehmenden aktuelles und praxisbezogenes Fachwissen zum Exportmanagement zu vermitteln.

 

Am Ende der Weiterbildung besitzen Sie das aktuelle Know-how für die Durchführung internationaler Projekte. Mit diesen Kenntnissen sind Sie gefragt, denn das Überleben im internationalen Wettbewerb gewinnt immer größer werdende Bedeutung.

 

Nähere Informationen zu den Inhalten und Ablauf der Weiterbildung haben wir nachfolgend für Sie zusammen-gestellt. Gern beraten wir Sie über Ihre Förderungs-möglichkeiten und Zulassungsvoraussetzungen in einem persönlichen Gespräch!

 



Werden Sie eine gesuchte Fach-und Führungskraft

Spezialisieren Sie sich jetzt und ergreifen Sie ihre Chance auf eine bessere berufliche Zukunft in einem spannenden Wirtschaftsbereich mit aussichtsreichen Karriereperspektiven. Damit werden Sie eine gesuchte Fach- und Führungskraft in international-orientierten Unternehmen aller Branchen.

 


Programm
Kundenstimmen
Preis


Das Ziel dieser Weiterbildung

Ziel dieser Weiterbildung ist es, den Teilnehmenden aktuelles und praxisbezogenes Fachwissen zum Exportmanagement zu vermitteln. Die Teilnehmer/innen arbeiten ggf. an konkreten Projekten. Neben den grundlegenden fachlichen Unterrichtsgegenständen wie z.B. Planungsmethoden oder Finanzierungsformen wird großen Wert auf die Entwicklung methodischer und sozialer Qualifikationen gelegt, um eine effektive Arbeit im Exportmanagement zu gewährleisten.

 

auf einen Blick

  • Zielgruppe:
    Fachkräfte mit praktischen Erfahrungen im Bereich Exportmanagement. Auch Seiteneinstieg bei entsprechenden Voraussetzungen möglich.
  • Start:
    Einstieg jederzeit möglich
  • Ablauf:
    Präsenzphasen - Ein Wochenende pro Monat
  • Dauer:
    18 Monate (Verkürzung auf 12 Monate möglich)
  • Abschluss:
    Exportmanager/in und
    Fachexperte/-in für Osteuropa
  • Ort:
    bundesweit möglich

Praxisblock

Für Seiteneinsteiger wird ein Praktikum im Exportbereich
oder in anderen kaufmännischen Bereichen empfohlen, um
das vorhandene theoretische Wissen durch den praktischen Bezug zu festigen.

Vertiefung

Eigenständige Vertiefung der vermittelten Fachkenntnisse (Theoretisches Wissen), Fertigkeiten (Methoden und
Techniken) und Managementkenntnisse (Fachkompetenz). Hierbei wird ein Schwerpunkt gewählt und in diesem Bereich die Abschlussarbeit erstellt. Die Wahl des Projekts und des Themas werden mit jeweiligem Projektbetreuer abgestimmt.

 

Nähere Informationen zu den Inhalten und Ablauf der Weiterbildung haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

 

Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch! 

 


Programm
Kundenstimmen
Preis


Gesamtausbildung

Die gesamte Ausbildung zum/r Exportmanager/in besteht aus 12 Bausteinen, in der das gesamte Exportwissen praxisnah und aktuell vermittelt wird.

 

Interessierte Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer haben die Möglichkeit, drei Blöcke einzeln zu buchen und am Ende eines jeden Blockes ein Zertifikat zu erhalten.

 

Wer den gesamten Lehrgang absolviert, erhält die Möglichkeit, eine Abschlussprüfung abzulegen.  Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist fakultativ eine Zertifikatsausstellung durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Hannover oder die Europäische Union Mittelständischer Unternehmen (EUMU) möglich.

 

Durch die Teilnahme an jedem einzelnen der drei Blöcke erhält der Teilnehmer jeweils ein in sich abgeschlossenes Themenbereich aus Exportpraxis. Mit diesem Fachwissen ist es möglich, wesentliche und notwendige Schritte im Bereich Export selbständig abzuwickeln.

 

Teilnehmer, die an allen drei Blöcken (12 Wochenend-veranstaltungen) teilgenommen haben, haben alle Themen-gebiete des internationalen Geschäftes kennen gelernt und sind in der Lage, den gesamten Bereich Export/ Import/ Außenhandel aufzubauen und abzuwickeln.

einzelne Blöcke

Die drei Blöcke (á 4-Wochenendveranstaltungen) lauten:

 

1. Der sichere Aufbau von Auslandsgeschäften

  • Voraussetzungen, Chancen, Risiken

 

2. Die zuverlässige Abwicklung von Auslandsgeschäften

  • Die sichere und erfolgsorientierte Durchführung von Export- bzw. Importgeschäften

 

3. Die erfolgreiche Absicherung und Ausbau von Auslandsgeschäften

  • Vertragsgestaltung und Vertriebsaufbau
Programm
Kundenstimmen
Preis


Aktuelles und praxisbezogenes Fachwissen: Die erfolgreiche Absicherung und Ausbau von Auslandsgeschäften

Die Teilnehmer/innen arbeiten ggf. an konkreten Projekten. Neben den grundlegenden fachlichen Unterrichtsgegenständen wie z.B. Planungsmethoden wird großen Wert auf die Entwicklung methodischer und sozialer Qualifikationen gelegt, um eine effektive Arbeit im Exportmanagement zu gewährleisten.

1. Vertriebsverträge nach internationalen Standards formulieren

Besonderheiten im Ausland / Vertragsgestaltung / Zustandekommen von Verträgen / formelle Vorschriften / abweichende Rahmenbedingungen gegenüber deutschen Gepflogenheiten / Vertragssprache / Rechtswahl / Gerichtsstand und Schiedsgerichtsbarkeit / Gültigkeit internationaler AGB / Internationales Handelsvertreterrecht / Internationales Händlerrecht / Provision und Margen / Exklusivität und Gebietsabgrenzungen / etc.


2. Besonderheiten des Vertriebs in Auslandsmärkten

Direktvertrieb / Gründung von ausländischen Vertriebstochtergesellschaften / Lizenzvergabe /

Einsatz von Distributoren / Einsatz von Agents /

Besonderheiten bezüglich Suche und Auswahl / Vertragsgestaltung /

etc.


3. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ausländischen Vertriebspartnern

Schulung von Vertriebspartnern /

zielorientierte Steuerung /

laufende Motivation ausländischer Vertriebspartner / Leistungssteigerung im laufenden Geschäft /

etc.


4. Angebote und Kaufverträge sicher formulieren und durchsetzen

Anlaufzeiten und Anlaufkosten / Die generellen Risiken im Außenhandel und wie man sie einschränken kann / Typische Fehler bei der Kontaktanbahnung zu potentiellen Abnehmern / Suche und Auswahl von Handelsvertretern / Mängel bei der Abgabe von Auslandsangeboten / Besonderheiten bei der Auslandskalkulation / Die häufigsten Fehler bei der

Vertragsgestaltung / Der Kunde zahlt nicht.

Was ist zu tun? / etc.



Kundenstimmen

Unsere Absolventen sind mehrsprachig, kommen aus verschiedenen Branchen, Regionen und Ländern zu uns, um berufliche Perspektiven in die Realität umzusetzen. Theorie ohne Praxis ist tot - Praxis ohne Theorie ist blind!

 

Die Deutsche Akademie, wo bereits über 1.000 Fach- und Führungskräfte den neuen Beruf erworben oder sich weiter-gebildet haben, wurde für viele ein Sprungbrett in ein neues, interessantes Leben mit einer erfolgreichen Zukunft.

 


Nina K.

Nina K.

 

"Ich danke Ihnen für den wunderbaren Tag, für die positiven Emotionen, für die Überwindung der Ängste, für die erreichten Ergebnisse."

mehr lesen 0 Kommentare

Dmitrij S.

Dmitrij S.

 

"Dynamik, die Lösung realer Aufgaben am Beispiel des eigenen Unternehmens..."

mehr lesen 0 Kommentare

Oleg D.

Oleg D.

 

"...das letzte Seminar hat mir gezeigt, wie ich meine gesamten Erfahrungen und Kenntnisse strukturieren und auch in die Praxis umsetzen kann."

mehr lesen 0 Kommentare

Werden Sie eine gesuchte Fach- und Führungskraft

Spezialisieren Sie sich jetzt und ergreifen Sie ihre Chance

auf eine bessere berufliche Zukunft in einem spannenden Wirtschaftsbereich mit aussichtsreichen Karriereperspektiven.

 

Damit werden Sie eine gesuchte Fach- und Führungskraft

in exportorientierten Unternehmen aller Branchen.



Sie suchen

  • internationale Geschäftskontakte?
  • den Austausch mit Gleichgesinnten?
  • praxisnahe Anregungen?
  • Ideen für Ausweitung Ihres Exportgeschäfts?

 

Das Fachnetzwerk "International Business Development"eröffnet Ihnen die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern oder Interessierten in Kontakt zu treten.

 

Nutzen Sie das bestehende Netzwerk für Ihr Unternehmen. Lernen Sie Unternehmer, Manager und Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen kennen.

 

Bitte bringen Sie 20-30 Visitenkarten und eine offene, positive Einstellung zum Treffen mit. Außerdem bereiten Sie sich bitte darauf vor, sich, Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen -in ca. 60 Sekunden- vorzustellen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ablauf

Samstag

■ Begrüßung der Teilnehmer

■ Kurze Vorstellungsrunde

■ Darstellung der Themen und Zielsetzung

■ Abfrage Ihrer Erwartungen als Teilnehmer

  • 10:00 - 10:30 Einführung
  • 10:30 - 12:00 Fachimpuls
  • 12:00 - 13:00 Gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 - 14:30 Fachmodul Teil 1
  • 14:45 - 16:15 Fachmodul Teil 2
  • 16:30 - 18:00 Fachmodul Teil 3
  • ab 18:00 Uhr Ausklang (Go-together)

Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde.

 

Sonntag

  • 9:00 - 10:30 Klärung Ihrer noch offenen Fragen
  • 10:45 - 12:15 Praxismodul Teil 1
  • 12:15 - 13:00 Gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 - 14:30 Praxismodul Teil 2
  • 14:45 - 16:15 Praxismodul Teil 3
  • 16:30 - 18:00 Zusammenfassung der Ergebnisse

Die erfolgreiche Absicherung und Ausbau von Auslandsgeschäften

Vertragsgestaltung und Vertriebsaufbau

Modul Modul-Gebühr Paket-Preis

 

 1. Vertriebsverträge nach internationalen Standards formulieren

 

 190€ Eigenanteil

inkl. Umsatzsteuer

760,00 €

390,00 €

Eigenanteil

inkl. Umsatzsteuer

 

2. Besonderheiten des Vertriebs in Auslandsmärkten

 

 190€ Eigenanteil

inkl. Umsatzsteuer

 

3. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ausländischen Vertriebspartnern

 

 190€ Eigenanteil

inkl. Umsatzsteuer

 

4. Angebote und Kaufverträge sicher formulieren und durchsetzen

 

 190€ Eigenanteil

inkl. Umsatzsteuer