Sergej Owdin (Minden)

Sergej Owdin (Minden)

 

 

Ich bin der Deutschen Akademie für vieles dankbar: für das erhaltene Fachwissen, für die neuen Freunde und insgesamt – für den Anfang eines neuen Lebens.



Die Deutsche Akademie lädt Vertreter deutscher Unternehmen, welche Ihre Produkte auf dem osteuropäischen Markt etablieren möchten zu den Fachveranstaltungen ein.

So konnte ich zu dem deutschen Unternehmen „Schladitz“ einen Kontakt aufbauen,

und wurde zu Ihrem Vertreter in der Region Kaliningrad.

 

Ich werde in allem von meiner Ehefrau Julia unterstützt.

Wir führen ein Familienunternehmen. Julia und ich arbeiten Hand in Hand.

Sie kümmert sich, neben unseren 3 Kindern, unter anderem um die Buchführung.

 

In der Akademie herrscht eine freundliche Atmosphäre, wo viele wichtige Kontakte aufgebaut werden.

Nicht umsonst sagt man, dass im Business die Kontakte alles entscheiden!

Und die Deutsche Akademie ist einfach ein Geheimtipp, um Geschäftskontakte im Bereich internationales Management aufzubauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0